Historie

Der Elsteraner Carneval Verein e.V. wurde am 17.01.1972 von 14 karnevalfreudigen Elsteraner Bürgern gegründet. Alle wurden zu Ministern erklärt und eine Satzung beschlossen.


Somit nahm der Karnevalsstreß in Elster seinen Lauf. Die erste Karnevalssitzung fand am 12.02.1972 mit 25 Mitwirkenden im Kulturhaus des Betonwerks Elster statt. Prinz Joachim I., Prinzessin Christel I., sowie die Hofdamen Silvia und Monika waren der 1. Hofstaat des ECV. Hofsänger, Büttenredner, Karnevalspolizei und der Elferrat waren mit von der Partie. Dann ging das Kulturleben in Elster schlagartig nach oben. Es folgten in weiteren Jahren der Kinder- und Seniorenkarneval. Allein in der 11. Saison des ECV 1981/82 wurden 18 Veranstaltungen durchgeführt. Unsere 28. Saison 1998/99 haben wir am 16.02.99 mit einer rauschenden Ballnacht im "Palast des Sultans" Benno I. und Ihrer Lieblichkeit Edda I. mit der 332. Veranstaltung abgeschlossen.


So konnten wir in der Saison den 100.000sten Besucher begrüßen. Seit 1999 feiern wir immer im November einen Jugendkarnval. Der Elsteraner Carneval Verein e.V. ist mit seinen 110 eingetragenen aktiven Mitgliedern der zahlenmäßig stärkste Karnevalsverein in der Region Wittenberg (Sachsen-Anhalt). Am 11.05.00 übergab W.Woehlte nach fast 30 Jahren Amtszeit die Geschäfte an den neuen Präsidenten J. Kranepuhl.